Stiftungsorgane

Vorstand und Stiftungsrat: Heidrun Hilzinger, Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Michael Ungethüm, Dr. Hans Roll, Dr. Frank Breinlinger, Ingeburg Hummel, OB Michael Beck, Irmgard Dinkelaker, Herwig Klingenstein, Ortwin Guhl, Rainer Buggle, Dr. Hans-Henning Winkler.

Der Stiftungsversammlung gehören alle Stifter an, die mindestens 250 Euro gestiftet haben. Diese Mitgliedschaft dauert drei Jahre, ab 10 000 Euro ist sie auf Lebenszeit. Die Stiftungsversammlung wählt unter anderem den Stiftungsrat.

Hinter der Tuttlinger Bürgerstiftung stehen über 110 Stifterinnen und Stifter - Tuttlinger Bürger, Firmen und Institutionen sowie die Stadt Tuttlingen. Die Geschicke der Stiftung bestimmen die Stiftungsorgane. Ihre Aufgaben sind in der Satzung definiert.

 

Vorstand:

 

Der Vorstand führt die Stiftung, setzt Prioriäten und entscheidet über die Vergabe der Stiftungsmittel. Ihm zur Seite steht der Geschäftführer.

 

Ortwin Guhl (Vorsitzender)

Irmgard Dinkelaker (Stellvertreterin)

Dr. Frank Breinlinger

Dr. Branka Rogulic

Regina Storz-Irion

 

Stiftungsrat:

 

Der Stiftungsrat wählt unter anderem die Vorstandsmitglieder, kontrolliert die Wirtschaftsführung und verabschiedet den Jahresabschluss.

 

Axel Gentner (Vorsitzender)

Oberbürgermeister Michael Beck

Rainer Buggle

Anna-Maria Ehrmann-Schindlbeck

Ingo Fauser

Herwig Klingenstein

Matthias Marquardt

Dr. Hans Roll

Annemarie Seute

Markus Waizenegger

 

Geschäftsführer:

 

Arno Specht

 

Stiftungsversammlung:

 

Der Stiftungsversammlung gehören alle Stifter an, die mindestens 250 Euro gestiftet haben. Diese Mitgliedschaft dauert drei Jahre, ab 10 000 Euro ist sie auf Lebenszeit. Die Stiftungsversammlung wählt unter anderem den Stiftungsrat.

 

 

Dokument zum Download:

Satzung - verabschiedet 15_05.pdf
PDF-Dokument [54.7 KB]