Unsere Projekte

Jedes Jahr fördert die Tuttlinger Bürgerstiftung verschiedene Projekte von Vereinen, Kirchen, Schulen und anderen Institutionen und Initiativen in Tuttlingen. Die Ausschreibung erfolgt jährlich im Frühsommer.

 

Im Rahmen der Projektförderung 2018/19 schüttet die Bürgerstiftung 22 900 Euro  für insgesamt 13 Projekte aus.

 

  • Die Hermann-Hesse-Schule, die LURS und Schulsozialarbeit der Gymnasien setzen ihre Arbeit zur Suchtprävention fort.
  • Der bwlv macht ein Programm mit der Seniorengruppe
  • Die Donauschule Nendingen startet ein Inklusions-Projekt mit der Jugendkunstschule ZEBRA
  • Das Tutstock-Festival verknüpft Musik mit der europäischen Idee
  • Die Lebenshilfe startet ein Musik- und Inklusionsprojekt unter  dem Titel „Musiklusion“
  • Die Karlschule setzt mit einem Mundharmonika-Projekt auf musikalische Früherziehung
  • Bei Tuttila Abenteuerland wird die Spielplatzhütte weitergebaut
  • In der Wilhelmschule gibt es wieder die Leseaktion „Mein erstes Buch“
  • Am Kindergarten Möhringen startet das Bildungsprojekt „Zahlenland“
  • An der Albert-Schweitzer-Schule gibt es das Projekt Video-Dance
  • Die Regionalgruppe Gemeinwohlökonomie bietet Workshops an Schulen und Filmabende an